Dienstag, 5. Februar 2013

{easy-peasy} kesse Himbeerschnittchen

Heute ist Dienstag. Und kommt die nette Frau mit den glücklichen Eiern nicht Freitags, dann eben Dienstags. Na ja, irgendwie verständlich. Schliesslich hat sie ja keine Legebatterie, sondern glückliche Hühner und glückliche Abnehmer ihrer Eier. Und da ich ein ausgesprochen grosser Fan von frischem, geschlagenem Eiweiss bin, hab ich heute mal meinen Kühlschrank nach Lebensmitteln durchforstet, die dringendst verbraucht werden müssen. Viel gab es nicht, aber viel braucht es auch nicht, um sich den Nachmittag zu versüssen.


Ok, die Himbeeren hätten es auch noch eine ganze Weile im Frosti ausgehalten, aber der Blätterteig war schon ein wenig überfällig. Welch ein Glück!


Und so hätte ich auch gleich noch eine Idee für alle Valentines, die ein wenig backfaul sind. Denn die einzige Kunst, diese kessen Schnittchen herzustellen ist es, ein (ganz frisches!!!) Eiweiss steif zu schlagen. Also keine Ausreden mehr!


 Und bitte, bitte, verwendet nur ganz frische Eier! Das Eiweiss bleibt noch sehr cremig und wir möchten doch schliesslich unseren Liebsten nicht tagelang wegen einer Salmonellenvergiftung pflegen müssen. 

 

Und wenn ihr eure Schwiegermutter schwer beeindrucken möchtet, serviert die Teilchen noch warm mit etwas leicht geschlagener Sahne oder ein wenig Vanilleeis oder beides. Dann aber solltet ihr vielleicht die LOVE YOU Deko weglassen. Wir wollen ja nicht gleich übertreiben.



Und wieder einmal war das fräulein glücklich


Kommentare:

  1. mmmh herrlich lecker, bis auf den teig hätte ich alles da.. hmmm.. :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wiedermal eine tolle Idee! Sieht verdammt lecker aus.
    Ich stell mir gerade vor, dass deine Familie ziemlich übergewichtig sein muss, bei den vielen Leckereien die du ständig zauberst! Oder beschenkst du damit deine Freunde und machst sie somit abhängig von dir??? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur WOW................
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht super lecker aus! Sehr schade, dass ich gerade keine Himbeeren im Gefrierfach habe, sonst würde ich das sofort nachbacken.

    AntwortenLöschen
  5. liebes fräulein glücklich...das macht mich gleich ganz gluschtig :D
    klingt sehr lecker :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  6. hhmmm wow wie lecker sich das alles anhört und aussieht :-))

    also mit einer Samonellenvergiftung kenn ich mich aus... das ist wirklich fieß! Ich lag 2 Wochen im Krankenhaus und 1 Woche wegen dem Kreislauf danach zu Hause. Seither esse ich auch kein Tiramisu (mit Eiern) Es war auf einer Feier... 3 Leute lagen im Krankenhaus und die restlich angesteckten dachten es sei eine Magendarm und sind zu Hause geblieben ;))

    nichts desto trotz sieht das super lecker aus... aber vor sowas hab ich nun echt Angst und scheue mich davor das dann auch noch selber zu backen/machen.

    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Liebes fräulein glücklich, deine Bilder sehen ja verdammt gut aus. Die Farbcombi gefällt mir besonders gut. Mmmmh, ich würde sofort reinbeißen. Und die niedliche Dekoration. Einfach toll.

    Vielen Dank für das schöne Rezept.
    PS: bei mir läuft gerade ein Give-Away, vielleicht hast du ja Lust teilzunehmen.

    Viele Grüße, Eileen

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Fräulein Glücklich,
    sehr lecker schauts aus und tolle Fotos.
    Herzliche Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Sieht seeehr lecker aus und ist genauso einfach wie diese leckeren Zimtschnecken aus Blätterteig.
    Danke für den Tipp.
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Fräulein Glücklich

    meine Mam liebt Himbeergebäck über alles und weil sie
    in einer Woche Geburtstag feiert, weiss ich dank Ihnen
    auch schon, was ich für sie backen kann:-)
    Herzlichen Dank für das feine Rezept und die
    (wie immer!)
    wunderschönen Bilder dazu....

    Liebe Dienstagabendgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das Trockenfleisch ist sooo lecker!!! :D

    Aber das kenn ich. Ich backe auch liebend gern und will das gar nicht mehr essen. Zumindest nicht viel davon! :D

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Fräulein Glücklich
    Mmmhhh.... sieht das lecker aus und tönt doch sehr einfach. Danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir eine glückliche Restwoche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Mmmmhhhh! Das sieht ja wirklich lecker aus! Du verführst uns immer mit deinen Bildern! Da bekomme ich alleine vom Ansehen schon etliches auf die Hüften!!! Seufz!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Ach liebes Fräulein Glücklich, mir fehlen nur Himbeeren und der Teig!! Aber sobald ich die habe gehts ganz fürchterlich los !!!

    Danke für die wunderschönen Bilder und die Idee

    LG
    Susan

    AntwortenLöschen
  15. Liebes Fräulein Glücklich,
    diiiiie sehen ja vielleicht lecker aus! Ich backe immer fluffige Muffins mit Himbeeren. Mit Blätterteig und Eiweiß ist das aber auch eine super Idee! Das muss ich mal ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  16. mmmmmmhhhhhhh sieht das wieder lecker aus!!!
    schade, daß die faschingskrapfen schon aus sind und ich verpasst habe, mir einen zu sichern. ich liebe krapfen. deine himbeerschnittchen sehen aber auch himbeerig lecker aus. schade, daß ich gerade mit meinen pfunden kämpfe... deine fotos schau ich mir aber trotzdem an, denn sie sehen kalorienarm köstlich aus.*g*
    gggggglg Rosaline

    AntwortenLöschen
  17. Liebes Fräulein Glücklich,
    oh, jummy...wie lecker!
    Hach, da hätte ich jetzt gerne ein Teilchen....
    Herrliche Photo´s...
    herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Lecker.
    Und für die Schwiegermutter sollten die Eier unbedingt sehr frisch sein....
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  19. Hallo meine Liebe!
    Freut mich, dass dir mein kleiner Post gefällt! :D

    AntwortenLöschen
  20. Wie lecker das nur aussieht! Ich habe heute etwas leckeres gesucht was ich mit meinen tiefgekühlten Himbeeren anstellen könnte und das klingt unheimlich lecker. Wie lange wird es gebacken? :-) Die Bilder sind toll!

    Liebe Grüße

    Edina

    AntwortenLöschen